Supervision Coaching Beratung – Freddy Amend

Was ist Themenzentrierte Interaktion?
(Quelle: Homepage RCI Berlin)

Die THEMENZENTRIERTE INTERAKTION gründet sich auf humanistische Philosophie und ist eine Richtung innerhalb der Humanistischen Psychologie. Sie teilt deren Grundannahmen und Werthaltung, insbesondere den Respekt vor dem Mitmenschen und seinen Entwicklungsmöglichkeiten.

TZI ist Basis für Lebenskunst

TZI übt die Balance zwischen den Interessen des Individuums, seinen Beziehungen, seinen beruflichen und privaten Aufgaben so, dass alle Faktoren zu ihrem Recht kommen. Ihr Ziel ist dabei in besonderer Weise die Fähigkeit des Individuums zwischen den unterschiedlichsten Möglichkeiten in eigener Verantwortung entscheiden zu können. Dazu fördert sie seine Wahrnehmungsfähigkeit für die eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Interessen, zugleich die Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse der anderen, die Notwendigkeiten der Realität und der Aufgaben und übt die Balance dieser Faktoren.

TZI ist die Kunst, erfolgreich Gruppen zu leiten

THEMENZENTRIERTE INTERAKTION (TZI) ist ein System von Führung und Leitung, aber auch des Lehrens und Lernen,

Um diese Ziele zu verwirklichen, werden drei Wege beschritten: